Frank Domnick

Frank Domnick

Schriftsteller und Autor

Schreiben ist eine köstliche Sache;

nicht mehr länger man selbst zu sein,

sich aber in einem Universum zu bewegen,

das man selbst erschaffen hat.

- Gustave Flaubert, frz. Erzähler und Novellist -

 

Biografisches ...

1965 im westfälischen Münster geboren, wuchs ich wenige Jahre später in der ostwestfälischen Metropole Bielefeld auf. Bereits zur Schulzeit ent-deckte ich meine Begeisterung für die Musik. Ich versuchte mich an diver-sen Instrumenten, bis ich als Mitglied des Bielefelder Kinderchores den Grundstein für eine Laufbahn als Chorsänger legte. Doch zunächst lernte ich etwas "Anständiges". Während der Speditionskaufmannslehre berei-tete ich mich auf das Gesangsstudium vor und nahm als Extrachorsänger erstmals Kontakt mit einem Theater auf.

1988 erhielt ich einen Studienplatz für klassischen Gesang an der Hoch-schule für Musik und Theater in Hannover. Wie neu geboren, feilte ich tagsüber an meiner Stimme und gab mich abends dem unsteten Studenten-leben hin. Die Arbeit hatte sich gelohnt, denn ich erhielt ein Engagement im Staatsopernchor Hannover, wo ich seit über 25 Jahren auf der Bühne stehe.

Viele Leidenschaften begleiten mein Leben; ich baute eigene Möbel, fotografierte, nähte und strickte, unterrichtete in einer Sprachschule und entdeckte das kreative Schreiben. Bereits im Studium begann ich, Gedichte und Kurzgeschichten zu verfassen. Ich nahm an Wettbewerben teil, bis ich auf Rainer Wekwerth traf, der mir als Schreibcoach viel Lehrreiches auf den Weg zu meinem ersten großen Roman mitgab.

2018 veröffentlichte ich "Das stille Leben des Karl Rosenbaum". Seitdem gehört das Schreiben neben der Musik zu meinen größten Passionen.

Im Jahr 2018/2019 nahmen mein Mann und ich ein Sabbatjahr, in dem wir jene Länder bereisten, die mir als Kind unerreichbar schienen. Der Reisebericht "12 Monate Freiheit" dokumentiert, was wir während der wundervollen Entdeckung dieser Länder erlebt haben.

 
12Monate_Cover_eBook_rgb.jpg
 

 

"Das stille Leben des Karl Rosenbaum"              "Zwölf Monate Freiheit"

Beeindruckende Lebensgeschichte und gut gezeichnete Charaktere!

"... Der Autor hat einen beeindruckenden Roman geschrieben. Das Buch hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Das lag auch an der permanent enthaltenen inneren Spannung der Geschichte. ...

Das Buch zeichnet sich durch einen gehobenen Schriftstil aus. ...

Es geht um Schuld und Vergebung, um Lebensläufe, die in einer harten Zeit geprägt wurden, und um Spuren, die tief in der Seele zu finden sind."

- von 'mabuerele' - lovelybooks

großes Leseerlebnis!
"Frank Domnick beschreibt seine Reise um die Welt, die er mit seinem Mann Thomas unternommen hat, so lebendig und liebevoll, dass man schon nach den ersten gelesenen Zeilen das Lesen vergisst und meint, man begleite die Beiden und sei bei all den vielen Abenteuern und bewegenden Erlebnissen live dabei."
- von 'Sixtus' - amazon

Sprachlich hervorragend!

" ... Das ist auch viel der besonderen Charaktesierung des Autors geschult, der mit einer brillianten Sprache, seinen Figuren ein Gesicht, Leben einhaucht. So wie man Seite um Seite der Handlung folgt, begleitet von einer bildhaften Sprache, Emotionen fast körperlich fühlt. ...

Der Debütroman von Frank Domnick zeugt von einem großen Talent, Worte zu finden, die sofort begeistern, Erstaunen hervorrufen. ..."

- von 'dicketilla' - lovelybooks

Wunderbarer Reisebericht
"Es ist ein sehr humorvoller und lebendiger Reisebericht und wir lernen von Beiden die private Seite kennen. ... Man erhält Einblicke in die Sitten und Bräuche , aber auch von Armut und Kriminalität. ...
Die zahlreichen Farbfotos haben den Reisebericht bereichert.
Ich habe Frank und Thomas gerne auf dieser Reise begleitet und kann dieses Buch sehr empfehlen
."
- von brig2006 - amazon

tiefgründig und berührend

Das Buch hat mich sehr berührt - das ist das Fazit, was nach dem Zuklappen heute morgen noch immer präsent ist. ...

Und nicht zuletzt hat mir die Sprache gefallen, so wunderbare innere Bilder, die der Autor Frank Domnick durch seine Sprache hervorrufen konnte. ... eine absolute Empfehlung meinerseits"

- von 'Hilkea Knies' - amazon

"Ein fesselndes Buch!"

von 'M.X.' - amazon

"Frank Domnicks Debütroman weist eine sprachliche Qualität auf, die nicht so häufig zu finden ist. Das Thema – ein stilles Leben – beinhaltet trotzdem eine solche Fülle an Erlebnissen, dass es niemals langweilig wird, denn Karl Rosenbaums wichtigste Reise ist die zu sich selbst."

- von '0_Lavander_0' - lovelybooks -

Toller Reisebericht über ein Sabbatjahr auf Reisen

"Ich habe Frank und Thomas gerne auf dieser Reise begleitet und kann dieses Buch sehr empfehlen."
- von 'Stefan Michaelis' - amazon
Ein Jahr voller Freiheit und Glück!
 
... Dank genauer Angaben zu Touristenunterkünften, Touren, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und einer Karte kann man den Reisebericht nicht nur zum Träumen, sondern auch als Reiseführer benutzen. Die schönen Fotos untermalen den Reisebericht perfekt, hätten jedoch vermehrt beigefügt sein können.
Mir hat es extrem viel Freude bereitet, diese zwei sympathischen Männer auf ihrer Reise nach Glück und Freiheit zu begleiten und kann den Reisebericht jedem nur wärmstens empfehlen!
von 'Sibylle Leibfritz' - lovelybooks

Tiefsinniger, gefühlsbetonter Roman, der in Erinnerung bleibt!

"...Mir hat das Buch sehr gefallen, da es allerlei Gefühle in mir ansprach und mich die Welt durch andere Augen sehen lies. Die Geschichte ist sehr tiefsinnig und berührt den Leser recht schnell und langanhaltend.

Wer anspruchsvolle, gefühlsbetonte Romane mag, wird hier auf seine Kosten kommen."

- von 'Diana182' - lovelybooks

Wir leben jetzt!
Der lebendige, humorvolle und emphatische Schreibstil von Frank Domnick hat mir das Gefühl vermittelt, ich sei als beobachtender Begleiter mit von der Partie gewesen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.
Frank Domnick gratuliere ich zu diesem Reisebericht und sage an dieser Stelle “Danke”, dass ich dabei sein durfte. Ihm und seinem Mann wünsche ich noch viele, viele gemeinsame Jahre, die sie sicher zu genießen wissen! Ein Jahr voller Freiheit und Glück!
von 'tansmariechen' - lovelybooks
 

Eine Ode an das Leben

" .... Der Autor versteht es meisterhaft, vor allem  die Botschaft zu übermitteln, die für mich persönlich herauszulesen ist: zu leben, bevor es zu spät ist. Aber er versteht es auch, die Angst herauszukitzeln, die Angst davor, die Kontrolle zu verlieren, um Leben zu gewinnen ..."

- D. Anderson, Lesermeinung - amazon

 
 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kontakt:                                          Web:                                  Mail:

Frank Domnick                                             www.frank-domnick.com                           info.fd@email.de 

Plinkestraße 9                                            

30449 Hannover                                                                                        

 

Tel: +4915770208053

Fax: +4932123661965

Streitschlichtung

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verant-wortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Verviel-fältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schrift-lichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24